Skifahren im PillerseeTal

Versierte Abfahrer, sportliche Carver, begeisterte Freerider,  Snowboardfreaks  aber auch Anfänger und kleine Pistenzwerge kommen im Pillerseetal voll auf ihre Kosten, denn Sie können zwischen drei der schönsten Skigebiete wählen.

  • Buchensteinwand – Der ideale Familienberg: Acht Lifte, 22 Pistenkilometer und ein großer Bobo-Park, in dem schneebegeisterte Kids spielerisch lernen, ihre ersten Schwungversuche zu meistern, erfüllt all Ihre Ansprüche, an einen gelungenen Familienurlaub im Pillerseetal. Zudem ist die „Buach“, wie sie liebevoll von den Einheimischen genannt wird, nicht nur ein idealer Aussichtsberg, ein Besuch des Jakobskreuzes lohnt sich allemal.

  • Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: Unglaubliche 270 zusammenhängende Pistenkilometer machen dieses Skigebiet zum größten Österreichs. Von Fieberbrunn bis zum Reiterkogel in Hinterglemm benötigen Sie eine gute Stunde, je nach Können und persönlichem Ermessen. Ein Freeride-Areal der Superlative eröffnet sich auf der Tiroler Seite im Hörndlingergraben mit bis zu 900 Höhenmetern und lässt den Adrenalinspiegel der Variantenfahrer in die Höhe schnellen.

  • Waidringer Steinplatte: Für alle, die abwechslungsreiche Pisten in jedem Leistungsniveau  lieben, ist das auf einem Hochplateau gelegene Skigebiet im Dreiländereck Tirol – Salzburg – Bayern perfekt! Mit einem eigenen Areal, in dem sich alle Freestyler und Snowboarder so richtig austoben können , 45 Pistenkilometern und modernsten Liftanlangen begeistert dieses sonnenverwöhnte Skigebiet  jeden Wintersportler.